"Frühlingsgefühle"
Frühlingssonne, Frühlingsgefühle, Frühlingsduft! Jetzt erwacht der WALD zu neuem LEBEN. Während die Blätter der Bäume noch ein wenig in den Knospen schlummern, nutzen die Zwiebel- und Knollenpflanzen am Boden die ersten wärmeren Sonnenstrahlen voll aus. Ganze Felder mit Bärlauch geben dem Wald die erste leuchtend hellgrüne Farbe, auf die Menschen und Tiere so sehnsüchtig gewartet haben. Die Vögel bekommen Frühlingsgefühle und versuchen, sich gegenseitig mit ihrem Gesang zu übertreffen. Jede Art singt anders. Wir lernen, Arten an ihrer Stimme zu unterscheiden, wir betrachten die neuen Farben des WALDes und kosten vielleicht sogar den frischen Bärlauch, der so stark nach Mama’s Schnittlauch riecht.